Die rechtlichen Rahmenbedingungen der energetischen Optimierung des wasserwirtschaftlichen Gesamtsystems werden im Wesentlichen durch das öffentliche Wasserrecht und das Wasserversorgungsrecht einerseits sowie das Energierecht andererseits bestimmt. Welche energetischen Optimierungsmaßnahmen jedoch in welchem Maße in der Praxis durchsetzbar und dabei noch wirtschaftlich sind, zeigen die ENERWA-Leitfrage sowie der Ergebnisbericht zum Thema energierechtliche Rahmenbedingungen auf.

Wiehl Talsperre, Foto FiW 2014

Rechtliche Rahmenbedingungen


Weiterlesen

Paragraphen mit Geschäftsmann, wfs_s shutterstock 526380091

Energierechtliche Rahmenbedingungen

Energierechtliche Rahmenbedingungen: Rechtsquellen des Energierechts, Grafik BBH 2015

Darstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen des Projektes

Gegenstand des Projektes ENERWA ist eine energetische Optimierung des Betriebes wasserwirtschaftlicher Anlagen (Talsperren, Wasseraufbereitungsanlagen, Wassertransport- und -verteilungsanlagen). Weiterlesen